Endurothon Schierke

Der Endurothon 2017 in Schierke/Harz als Bestandteil des MTB Harz-Cup´s ist schon wieder Vergangenheit, die Sommer-Saison neigt sich dem Ende entgegen.

Das Organisationsteam hatte sich wieder richtig Mühe gegeben die tollen Rennen mit 4 verschiedenen Schwierigkeitsgraden (24-33-40-66km) und entsprechend Höhenmetern für den ambitionierten Sportler auf die Beine gestellt, auch die Jugendlichen und Jüngsten kamen auf ihre Kosten.

Zu erwähnen wäre noch die besonders fordernde Langstrecke, auf der Peter Herrmann diese Jahr einen neuen Rekord aufstellte und erstmals mit mehr als 20km/h im Schnitt das Ziel erreichte. Also insgesamt deutliche Zeichen für eine hervorragende Strecke bei trockenen Bedingungen (entgegen der Vorhersage!), angenehmen Temperaturen und sogar teilweisem Sonnenschein.

Von unserem Verein waren wieder etliche erfahrene Sportler angereist, um sich den besonderen Herausforderungen der unterschiedlichen Strecken zu stellen.

Paul Haas und Dirk Lange auf Langstrecke über 69 km, Danny Alfus, Stefan Appelt, Sascha Beck, Mario Hein, Lennart Köhler und Bernd Kentsch auf der 33km – Strecke. In der Summe reichte es für alle Starter für solide Plätze im vorderen Mittelfeld. Den Vogel hat Stefan abgeschossenen, er kam in seiner Altersklasse auf den 1. Platz!

Lea Marie Sobotta war nach ihrem Sturz Beim Harz-Cup  erstmals wieder am Start und gleich auf dem Podium.

Als einziger Jugendlicher unseres Vereins trat Tim Vorberg in der U11 an. Das Rennen ging über 4 Runden über einen neuen, extra angelegten Kurs im steilen und steinigen Kurpark. Nach verpatztem Start und dem Überholen von 3 Fahrern in der ersten Runde fand Tim seinen Rhythmus und versuchte ambitioniert Anschluss zu bekommen, konnte aber den Fahrer vor sich nicht mehr erreichen, somit ein wirklich toller und verdienter 2. Platz.

Hier findet ihr noch mehr Fotos von dem Rennen:

https://goo.gl/photos/YEZhGhv9Hpj7RG2v6

Bilder: Kevin und Bernd Kentsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.