Alles auf Null

So. Winter vorbei, der kalendarische Frühlingsanfang nah, die MTB – Saison kann beginnen. Zumindest in der Theorie. Ein Blick aus dem Fenster belehrt dem geneigten Betrachter eines Besseren! Aber sind die Bikes erst einmal im Auto verstaut, gibt es kein Halten mehr. Und was sind 7,5 cm Neuschnee. Unsere Klubmitglieder Marco, Bernd und Christian haben sich heute auf den Weg nach Sondershausen zum Possenlauf gemacht. Hier der Bericht von Marco:

Heute stand für uns der Auftakt zur Marathon-Saison 2018 im Kalender. Mit dem Possenlauf in Sondershausen wird jedes Jahr traditionell die Hatz eröffnet. In diesem Jahr fand mittlerweile die 28. Austragung statt. Da die geplante 23 km Runde durch den starken Schneefall nicht zu befahren war, wurde die Strecke umstrukturiert. Damit haben die Macher der Veranstaltung  vom SV Glückauf Sondershausen ja bereits ihre Erfahrungen. Haben doch in 2013 schon ähnliche Verhältnisse geherrscht und so konnte man auf Plan B zurück greifen. Es galt jetzt 11 km pro Runde zu absolvieren. Bei minus neun Grad auch nicht wirklich ein Zuckerschlecken.

Somit wartete auf Christian, Bernd und mich (Marco) auf der Langstrecke eine ordentliche Aufgabe. Am Ende blieb die Uhr, oder besser gesagt der Km-Zähler, bei 43,3 km und 1.275 hm stehen. Durch die Schneeauflage wurden die Oberschenkel mehr als doppelt beansprucht. Aber die Strecke wurde von Runde zu Runde besser und die Reifen hatten mit jeder Runde mehr Grip auf der festgefahrenen Schneedecke.

Am Ende kam Christian auf Platz sechs und ich auf Platz vier der Alterklasse “Senioren I”.  Bernd landete auf Platz fünf der Altersklasse “Senioren II”.

Im Warmen ist gut lachen!

 

Bilder/Text: Marco Klages

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.