Spätsommerliche Tour in den Harz

Eine kleine Gruppe Rennradler hat sich Anfang September aufgemacht, das Harzvorland rund um Thale zu entdecken. Diesmal durfte unsere Trainerin Liv mal die “Großen” betreuen! Aber lest selbst:

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute fast vor der Haustüre zu finden ist?

So startetet wir Samstag früh zunächst mit den Autos in Richtung Ostharz. Von Thale aus ging es dann über Timmenrode und Wienrode zunächst ein ordentliches Stück bergauf. Ein Abstecher zur Rosstrappe durfte natürlich nicht fehlen. Von hier aus konnten wir die Aussicht in den Vorharz und zum Hexentanzplatz genießen.

4d95622cbd0734ea9a15b315eb1a7e82

Über eine traumhaft geschlängelte Abfahrt erreichten wir schließlich das Bodetal. Der Luppbode folgend ging es erneut weiter bergauf nach Allrode. Dort angekommen hatten wir bereits die meisten Höhenmeter hinter uns gebracht. Von hier ging es vergleichsweise flach auf einer sonnigen Hochebene in Richtung Friedrichsbrunn, wo wir an einem sonnigen Plätzchen eine kleine Rast einlegten.

dc78271d9cc25b6ece6677e979aa1c84594e1eee31a03d69031e0508687ca23c

Im Geschwindigkeitsrausch ging es über eine rasante Abfahrt hinab nach Bad Suderode, von wo aus wir die letzten Kilometer von der Teufelsmauer begleitet wieder zurück nach Thale fuhren.

Unser Resüme: traumhafte Strecke, klasse Panorama und bestes Spätsommerwetter.

Gern wieder !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.