Tag des Mountainbikes – eine Nachbetrachtung

Ein paar Gedanken von unserem Organisator und Initiator zum Tag des Mountainbikes am 2. August 2016, Klaus Nöhre. Danke Klaus für deinen unermüdlichen Einsatz!

2016-08-02-PHOTO-00000072Nach monatelanger Vorbereitung, vielen Telefonaten, Mails und persönlichen Gesprächen, stand heute die Ferienpass-Aktion des Bike-Sport Bad Salzdetfurth e. V. an. Und nach nur vier Stunden war schon wieder alles vorbei. Ich möchte diesen Moment nutzen, um mich hier zu bedanken: bedanken bei über 100 Eltern, die uns ihre Kinder anvertraut haben, damit sie ein paar Stunden mit dem Fahrrad in der freien Natur erleben durften. Natürlich mit dem Risiko, ein schmutziges und nasses Kind zurück zu bekommen. Mein Dank geht auch an die acht Gemeinden/Städte und hier speziell an deren Jugendbetreuer/innen, die gerade in der Ferienzeit einen riesigen Job machen. Da werden Listen geführt, Termine angenommen, geändert oder bestätigt, die Presse motiviert, zu berichten, und so weiter.

2016-08-03-PHOTO-00000103Und natürlich auch bei den 25 Trainern und Betreuern, die sich einen Tag Urlaub für diese Aktion genommen oder auf einen Ferientag verzichtet haben. Ein Opfer? Nein, es war deutlich ein Lächeln in ihren Gesichtern zu sehen, ihnen hat diese Zeit auch riesigen Spaß gemacht. Vor allem möchte ich mich bei den Kindern bedanken. Wir haben gelacht, geschwitzt und getropft (nachdem wir durch das Wasserloch gefahren waren).
IMG_5429
Die Kinder haben gelernt, wie sie sich sicherer mit ihren Fahrrädern bewegen können und alles ohne Handy-Entzugserscheinungen. Viele Kinder haben heute bereits gute Fahrräder, aber leider nicht alle. Es muss ja nicht gleich ein Hightech-Bike sein, aber wenn man nur genau soviel Geld in das Fahrrad wie in die Spielekonsole, den Fernseher oder das Handy der Kinder investieren würde, wäre das ein gutes Verhältnis. Eine Frage habe ich bereits öfter gehört – ja, wir werden auch 2017 wieder “am Start sein”.

2016-08-02-PHOTO-00000102

P.S. Einige Eltern hatten Bedenken, ihre Kinder bei diesem unbeständigen Wetter zur Mountainbike-Aktion zu lassen, keine Angst, das war heute meine zehnte Aktion, und es hat – bis auf einmal – immer geregnet. Die Kinder haben es geliebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.