#RadBengelz: “Sommer im April”

Moin Zusammen,

nach dem nur “halben” Wetterglück bei unserem ersten 200er Brevet, ging es eine Woche drauf zu viert durch die immer grüner werdende Natur bei sommerlichen Temperaturen. Leider gab es für unser Klubmitglieder doch die ein oder andere Parallelveranstaltung, so dass wir mit nur vier Mitfahrern ein bisschen zu knapp besetzt waren. Besonders gefreut habe ich mich über die Bemerkung von Daniel, der uns schon beim Brevet verstärkte: “es ist sehr gut, dass der Klub auch “so was” anbietet: lange fahren um des Fahrens  willen, Bikepacking- Touren – das #RadBengelz Angebot eben. …Sein Mitgliedsantrag liegt schon beim Falk, so sagte er mir. Ja, es war wieder “Oualitytime”! Wie ich bereits im letzten Jahr schon bemerkte: “genießt jeden Tag, verschiebt Träume und Wünsche nicht auf morgen”! Eben diese Philosophie war wieder Inhalt unserer Gespräche.

Tja Leute, und der Kuchen in der Kaffeediele Degersen ist der beste überhaupt, von Größe und dem kleinem Preis nicht zu toppen… Ach ja, wer gestern nicht dabei war, bei unserer Tour #fischbrötchenundzurück , gibt´s nochmal die Möglichkeit den Kuchen zu kosten.

Im Juni, so hoffe ich, werden wir mit mindestens der doppelten Anzahl Radler in Richtung Wernigerode starten, wenn es zum ersten Mal heißt: #Baumkuchenundzurück mit den #Radbengelz.

Gruß, euer Kai… der diesmal nicht “geschoben” werden musste !

P.S.: #SonntagslockermitKai startet ab sofort eine Stunde später, also 11.00 Uhr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.