Marvin Augustiniak ist Vizemeister

Am Sonntag hat die Landesverbandsmeisterschaft (LVM) im XCO in Buchholz/Nordheide im Rennkalender gestanden.

Text von Marco Klages

Ganz früh morgens, noch fast in der Nacht, setzten sich die Protagonisten des Bike-Sport Bad Salzdetfurth in Bewegung Richtung Hamburg. Dort wartete ein konditionell anspruchsvoller Rundkurs auf die Starter: knappe vier Kilometer lang mit „nur“ 70 Höhenmeter.

So führte die Strecke im ersten Teil hauptsächlich bergab und war dann gespickt mit vielen kleinen steilen Anstiegen. Aber auch die Fahrtechnik sollte nicht zu kurz kommen. Viele enge, rutschige Kurven und zwei Sprünge hatte der Veranstalter eingebaut.

Zunächst waren die Kinder und Jugendlichen von Bike-Sport an der Reihe. Hier muss man einfach anerkennen, dass der RSG Nordheide eine super Jugendarbeitet leistet. Und so landeten Lovis Büchel, Niclas Storm und Lukas Wessolek auf den Plätzen zwei, drei und vier der U17-Wertung. 

Mats Büchel erreichte das Ziel als Dritter.

Maik Hoyer startete bei den Senioren. Man merkte ihm seine Strapazen vom Vortag (Platz eins in Schöningen) noch an. Er beendete das Rennen als Zwölfter. 

Marvin Augustiniak (Focus-Rapiro-Racing Bad Salzdetfurth/Bike-Sport) fuhr ein richtig starkes Rennen und wurde Zweiter im Elite-Wettbewerb. Auch Danny Alfus stand beim stark besetzten Eliterennen am Start. Er landete auf Rang 20.

Marco Klages startete im Hobby-U40-Rennen und finishte auf Position 15. 

Hier noch eine kleine Bilder-Galerie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.