LVM Einer Straße

Während ein paar Jungs vom Bike-Sport Team die letzte Etappe des Engadin Bike Giros in Angriff nahmen, starteten Dennis, Marvin und Carsten bei der Landesmeisterschaft Niedersachsen im Einer-Straßenrennen über 109 Km bei den Amateuren und der Elite.
Das Rennen wurde auf den schmalen Feld- und Kreisstraßen von Gesmold bestritten.
Es dauerte fast die Hälfte des Rennens bis die Spitze des Tages stand. Die besprochene Taktik ging für uns auf. Dennis konnte durch seine wirklich starke offensive Fahrweise Marvin in die Verfolger Gruppe setzen. Marvin biss sich dort auch fest und fuhr somit um Platz 3.
Carsten fuhr in dem Verfolgerfeld um Platz 10.
Das Rennen nahm leider einen anderen Lauf als gedacht.
Im hektischen Finale stürzte Marvin rund 5 Kilometer vor dem Ziel und somit verpasste er die Chance bei den Elite Fahrern auf das Podium. Carsten kam im Feld ins Ziel und wurde 11.ter.
Marvin fuhr mit dem auch gestürzten Jonas Wehrmann zeitgleich über die Ziellinie, wurde bis dato aber noch nicht nach getragen. Demnach wurde Marvin noch 9.ter in der Elite.
Gratulation gehen nach Wunstorf an Fabian Schuppert, der Souverän die Landesmeisterschaft der Elite gewonnen hat.
Zweiter wurde Christoph Fiebig (RSC Oldenburg) und Platz 3 geht an Tim Kristian Liebe (RSC Hildesheim)
Bei den Amateuren ging der Sieg an Mohsen Ramezani Alarvi von der RSG Nordheide. Zweiter wurde Alexander Abs (RSG Hannover) gefolgt auf Platz drei von Kai Spinneker (RRG Osnabrück)

Fotos sind von der RSG Osnabrück

Text: Carsten Weikert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.