Großer Preis von Buchholz

An Christi Himmelfahrt findet jährlich der Große Preis von Buchholz i.d. Nordheide statt. Dieses Jahr feierte die Veranstaltung sein 30. Jubiläum. Die Siegerliste ist lang und mit bekannten Teilnehmern bestückt. Unteranderem gewannen schon Erik Zabel und Fabian Wegmann das Rundstreckenrennen.
Das Starterfeld im diesjährigen Hauptrennen der CT-Profis und Elite Fahrer war wie jedes mal stark besetzt. Unser Fahrer Carsten Weikert stand als Einzelstarter in mitten der Profis. Sein Ziel war nur eins: Durchfahren und die harten Rennkilometer bekommen. Nach seinem Aufstieg von den Amateuren in die Elite, wird dies nun erstmal wieder seine Devise sein. In Buchholz klappte es schon einmal.

 

Text und Bilder: Carsten Weikert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.