Bike-Sport-Nachwuchs fährt aufs Podium

Sechs Nachwuchsfahrer von Bike-Sport-Bad Salzdetfurth sind am Samstag zufrieden vom 6. Kinder- und Jugendrennen aus dem Harz zurückgekehrt. Der Wettkampf fand im Rahmen des Bad Harzburger MTB-Marathons statt. Aus unserem Klub gingen Lina und Linus Rath, Tim Wagner, Dominik Sander, Niclas Storm und Leon Fischer an den Start.

Niclas Storm machte gleich Nägel mit Köpfen: Er erkämpfte sich in seiner Altersklasse auf der 4-Kilometer-Strecke Platz eins. Tim Wagner musste als einziger des Teams die Runde zweimal bewältigen. Er fuhr in seinem ersten Rennen auf Platz vier.

Lina Rath, die Jüngste aus der Bike-Sport-Startergruppe, hatte zwei kleine Runden (insgesamt 1,5 Kilometer) zu absolvieren und belegte Platz fünf in der Gesamtwertung (Mädchen/Jungs). Bei den Mädchen wurde sie Erste.

Leon Fischer fuhr auf der 4-Kilometer-Strecke auf Platz drei. Direkt nach dem Start ging es in den Rennen rund 1,5 Kilometer steil bergauf in den Wald. Dominik Sander belegte in seiner Altersklasse (ebenfalls über 4 Kilometer) den dritten Rang, gefolgt von Linus Rath (Platz vier).

Trainer Michael Speckamp war mit seinen Schützlingen sehr zufrieden: “Ein starkes Ergebnis”, sagte Speckamp, der die Starter nach Bad Harzburg begleitete. Ebenfalls vor Ort war auch Bike-Sport-Coach Dennis Lenger. Er kennt die Rennstrecke aus dem Effeff. ” Dennis fuhr mit den Kindern den Parcours vorher ab”, sagte Speckamp. So lernten die Bad Salzdetfurther die schwierigen Passagen schon vor dem Start kennen – das war hilfreich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.