Meer erleben mit den RadBengelz

#RadBengelz, eine Idee entstanden anlässlich der Tour #vomsalzzumsalzhaff von Stefan Bartels und mir. Wir wollten diesen Spirit der Tour “rüber retten”, in ein Angebot von geführten längeren Touren mit Streckenlängen, von über 150km.

#fischbrötchenundzurück, eine Reise zum Steinhudermeer sollte das erste kleine Abenteuer werden. Raus aus dem Alltag und einfach nur fahren, quatschen dem Radsport fröhnen und… neue Leute kennen lernen.

Oft kam heute der Ausspruch und die Anmerkung: Wir sind priveligiert, dieses zu tun weil wir Gesund sind, weil wir uns die Zeit nehmen dieses zu tun. Zeit zu haben in dieser Zeit, Zeit für gemeinsames zu haben – ja dies ist ein Privileg.

Ihr merkt, es wird ein bisschen philosophisch und ja wir hatten Zeit zum philosphieren und genau das sollen diese neudeutsch “social rides” auch sein. So und jetzt möchte ich mich bedanken bei : Stefan, den zweiten Radbengel, fürs Routing und bei allen Mitfahreren dafür, dass Ihr von Anfang an den Spirit mit getragen habt, das Ihr alle dizipliniert wart, das WIR so gut zusammen gepasst haben. Es war echt “Quality Time” mit Euch.

Ein großes Lob geht an die Kaffeediele Degersen, die wir zufällig aufgrund eines unfreiwilligen Regenstops entdeckt haben. Danke für die Premium-Versorgung mit wichtiger Sportnahrung wie (isotonischen?) Backwaren und heißen, braunen, koffeinhaltigen (elektrolyt?) Getränken.

Gratulation an Theresa, die mit Heldenkurbel ihren ersten 120er gefahren ist, Gratulation an Volker, der seinen ersten 180er gefahren ist, Gratulation an Martin, der am Ende rechts und links unterscheiden konnte 😉

Und zu guterletzt, Stefan und Ich werden die #RadBengelz weiterleben lassen und für Euch auch ab dem nächsten Frühjahr Touren anbieten.

Ziele gibts genug… Und jetzt möchte ich eigentlich nur noch Bilder sprechen lassen.

Lieben Gruß, Euer #RadBengel, Kai

Text: Kai Wackerhagen

Bilder: Christian Pajung, Volker Quint

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.