Trainingslager 2019 – warum in die Ferne schweifen…

Höhenmeter sammeln kann man in Bad Salzdetfurth und Umgebung

So war das Motto des diesjährigen Trainingslagers rund um Bad Salzdetfurth. Wir Trainer haben uns zusammen mit dem Vorstand ein Konzept überlegt, um die freien Tage rund um Himmelfahrt trainingstechnisch optimal zu nutzen. Unterstützt wurden wir dabei an allen Tagen von Dirk, vielen Dank dafür!

Am Donnerstag starteten wir bei Wolfgang. Nach einem Check der Räder in seiner Werkstatt wurden die ersten Touren gefahren.

Dafür wurden die Jugendlichen in zwei Gruppen aufgeteilt und die Gegend rund um Hockeln wurde erkundet. Die Gruppe die nicht mit dem Bike unterwegs war, wurde von Wolfgang und Magnus in das kleine Einmaleins der Biketechnik eingeweiht.

Der Freitag bot gleich mehrere Höhepunkte. Dazu gehörte nicht nur das Fahren in den Lichtenbergen, die Jugendlichen waren begeistert von den Trails, sondern auch das gemütliche Ausklingen des Tages beim Grillen im Garten von Maik. An diesem Tag wurden sogar gleich drei Leistungs- oder besser Altersgruppen gebildet, geführt von Maik, Dennis, Michael und Dirk.

Am Samstag wurde sich in Bad Salzdetfurth getroffen, um die heimischen Wälder unsicher zu machen. Dirk fuhr diesen Tag auf den Griesberg, Dennis übernahm die Runde Richtung Tosmar. Belohnt haben sich am Ende der Tour alle mit einer großen Portion Nudeln an der Sennhütte. Das Feedback der etwas erschöpften Jugendlichen war eindeutig, nächstes Jahr gerne wieder und am besten war das Essen! Da müssen wir uns wohl tourenmäßig noch etwas mehr einfallen lassen?!

Text: Dennis Lenger
Bilder: Dirk Steinkraus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.