CX Lostau

Am vergangenen Sonntag gingen Christian und ich beim 5ten Lauf der Gunsha Cross Challenge in Lostau an den Start. Ja, mal wieder bei unseren Nachbarn in Sachsen Anhalt. Dort angekommen, trafen wir gleich bekannte Gesichter und der “Tag unter Freunden” konnte starten. Dann das übliche Prozedere: Am Hygienepoint einchecken, Streckencheck und langsam aber sicher auf unsere Rennen vorbereiten. Christian durfte als erster von uns starten und ging um 12:10 Uhr mit den Masters 2 auf die Strecke. Und die Strecke war mal wieder top, wie wir es in unserem (noch) kurzen Crossleben, Im Endeffekt bestand sie nur aus losen sandigen Boden und reinem Sand. Dadurch gehört die Runde zu einer der technisch anspruchsvolleren.

Christian konnte am Ende den 23er Platz in der AK Masters 2 belegen.

Um 13 Uhr war ich dann im Elitefeld am Start. Eine Std Vollgas hieß es für mich. Und der Spaßfaktor war auch bei mir hoch. Die Strecke veränderte sich in den Rennen davor. Der Boden wurde tiefer und die Sandanstiege, die wir beim Streckencheck noch gefahren sind, wurden für mich nicht mehr fahrbar. Zu tief der Sand. 1- 2 Runden darauf einstellen und dann hieß es runter vom Rad und laufen.

Am Ende reichte es für mich für den 24te Rang in der Eliteklasse

 

Text und Bilder: Marco Klages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.