Bürgerpreis der Stadt Gehrden

Am Sonntag standen Marvin Augustyniak und Carsten Weikert am Start des Rundstreckenrennens der Klasse CT/Elite in Gehrden. Der verwinkelte Stadtkurs machte, mit zum Teil noch nassen Straßen, das Rennen zu einem reinen Ausscheidungsfahren. Durch das hohe Anfangstempo waren die Fahrer wie an einer Perlenkette aufgereit. Durch vereinzelte Stürze rissen Lücken auf und dann war es das auch leider schon. Man konnte diese kleinen Lücken einfach nicht mehr schließen und man wurde leider recht schnell aus dem Rennen genommen. So erwischte es Carsten bereits nach 10 von 50 Runden und Marvin 12 Runden vor Schluss.
Nun heißt es fleißig trainieren, denn am Pfingstmontag steht das nächste Rennen an. Dennis Scheerbarth und Christopher Ottenberg stehen bei den Amateuren und Marvin Augustyniak und Carsten Weikert bei der Elite in Borsum am Start.

 

Text und Bilder: Carsten Weikert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.